NLA-Heimspiel RTV - HC Kriens-Luzern (Samstag, 16. November, 18:00 Uhr, Sporthalle Rankhof, Basel)

NLA-Heimspiel RTV - HC Kriens-Luzern (Samstag, 16. November, 18:00 Uhr, Sporthalle Rankhof, Basel)

9.11.19

RTV zeigt aufsteigende Tendenz und war nahe an einer Überraschung

(ms) Der RTV hielt im Auswärtsspiel beim Spitzenteam St. Otmar St. Gallen bis in die Schlussphase mit, bewies mit einer der besten Saisonleistungen klar aufsteigende Tendenz, musste sich aber am Ende (zu) klar mit 28:34 (17:18) geschlagen geben und die Rückfahrt mit leeren Händen antreten. Damit bleibt der RTV am Tabellenende.

In der ersten Halbzeit lag der erneut heftig ersatzgeschwächte RTV mehrheitlich in Führung, so nach 16 Minuten 9:6 oder nach 19 Minuten mit 12:9, liess dann aber in der Endphase der ersten 30 Minuten etwas nach. kassierte mehrere fragwürdige Zeitstrafen und sah sich zur Halbzeit mit einem Treffer im Rückstand - auch weil das Team von Cheftrainer Christian Meier und Assistenzcoach Patrice Kaufmann mehrere Pfostenschüsse zu beklagen hatte und zudem einen Penalty nicht am gegnerischen Torhüter vorbeibrachte.

In der zweiten Halbzeit hielt der RTV lange Zeit weiterhin sehr gut mit, gestaltete die Partie ausgeglichen und lag auch mehrmals wieder in Führung. Neun Minuten vor Schluss beim Stand von 28:27 für St. Gallen war noch alles möglich. Doch dann blieb der RTV während sieben Minuten ohne weiteren Torerfolg, was St. Gallen konsequent ausnützte, davon zog und die Partie letztlich etwas zu deutlich für sich entschied. Bester RTV-Torschütze war vor 800 Zuschauern der agile Luca Engler mit sechs Treffern. Je fünfmal trafen Basil Berger, Tibor Jurjevic und Christian Skusa. Beim RTV fehlten verletzungsbedingt Dennis Krause, Igor Stamenov, David Pfister, Björn Buob und Silas Steiner sowie Irfan Butt (Einsatz mit Birsfelden/NLB).

In den kommenden zwei Wochen bestreitet der RTV zwei Heimspiele. Zunächst am Samstag, 16. November, gegen den HC Kriens-Luzern (18:00 Uhr, Sporthalle Rankhof, Basel) und dann eine Woche später gegen den Tabellennachbarn TV Endingen (Samstag, 23. November, 19:00 Uhr, Sporthalle Birsfelden).


 

Nächste Spiele

Die nächsten RTV-Spiele (NLA)

ALLE HEIMSPIELE LIVE AUF RegioTVplus (diverse Kabelnetze in der ganzen Nordwestschweiz sowie auf SwisscomTV Kanal 162)
sowie sämtliche Spiele (Heim- und Auswärtspartien) live auf www.handballtv.ch


Sa 16.11., RTV - HC Kriens-Luzern, 18:00 Uhr, Rankhofhalle Basel

Sa 23.11., RTV - TV Endingen, 19:00 Uhr, Birsfelden Sporthalle

Sa 30.11., GC Amicitia Zürich - RTV, 18:00 Uhr, Saalsporthalle Zürich

Sa 7.12., RTV - Kadetten Schaffhausen, 20:15 Uhr, Rankhofhalle Basel

Mi 11.12., Pfadi Winterthur - RTV, 19:30 Uhr, AXA-Arena Winterthur

Sa 14.12, RTV - BSV, 19:00 Uhr, Rankhofhalle Basel

Sa 21.12., Wacker Thun - RTV, 17:00 Uhr, Lachenhalle Thun

Testspiele
Mi 12.6. Gegen TV Pratteln NS (1. Liga) 42:26 (23:11)
Sa 22.6., Gegen TV Solothurn (NLB) 28:24 (15:12)
Fr 2.8., SG Bietigheim (D/2. Bundesliga) - RTV, in March (D), 28:14 (15:9)
Sa 10.8., RTV - Rhein-Neckar Löwen 17:36 (9:20)
So 11.8., RTV - TSV St. Otmar St. Gallen 18:30 (11:11)
Sa 17.8., TV Willstätt (D/3. Bundesliga) - RTV 27:28 (10:13)
Do 22.8., Rixheim (F/3. Division) - RTV 30:26 (13:13)