Kurzportrait des RTV 1879
Gründung des Vereins am 28. April 1879. In der ersten Hälfte seines Bestehens lagen die Vereinsschwerpunkte bei Sektionsturnen, Leichtathletik und Orientierungslauf. Nach dem zweiten Weltkrieg erfolgte die gezielte Ausrichtung auf die Mannschaftssportart Handball. Im Jahre 1992 kam mit Frauen-Volleyball eine weitere Sportart hinzu. Wussten Sie, dass anfangs der 1890er Jahre das aus England kommende Fussballspiel u.a. auch durch den RTV in Basel popularisiert wurde? Eine Vereinsmehrheit war dann aber damals dagegen, Fussball im Verein wettkampfmässig zu betreiben. RTVer gehörten in der Folge zu den Gründungs-Mitgliedern des FC 1893 Basel und des FC Old Boys Basel (1894). Wussten Sie, dass das 1. Fussballderby in Basel anno 1893 RTV gegen FCB lautete? Der RTV 1879 Basel ist ein Traditionsverein mit der Überzeugung, dass attraktiver Breitensport für die jugendlichen Handballerinnen, Handballer und Volleyballerinnen nur möglich ist, wenn in der Region Nordwestschweiz auch der Spitzensport in diesen beiden Sportarten verfolgt werden kann.

Palmarès im Handball
1960 Schweizer Meister im Hallenhandball (Herren)
1981 Schweizer Meister im Hallenhandball (Damen)
1984 Schweizer Meister im Hallenhandball (Damen)
1984 Schweizer Meister im Hallenhandball (Herren)
2003 Aufstieg NL A (Herren)
2003 Aufstieg NL B (Damen)
2007 Aufstieg NL A (Herren)
2018 Aufstieg NLA (Herren)


Palmarès im Damen Volleyball
1994 Schweizer Cupsieger
1995 Schweizer Meister und Schweizer Cupsieger
1996 Schweizer Meister und Schweizer Cupsieger
2003 Aufstieg in die NLA

Erfolge der Hanball-Nachwuchs-Mannschaften (2007)
Junioren U21 : Elite
Junioren U19 : Inter
Junioren U17 : Inter
Juniorinnen U19 : Schweizer-Meister

Zielsetzung
Der Vorstand des RTV 1879 Basel ist davon überzeugt, dass ohne Spitzensport – mit der entsprechenden Vorbildfunktion – auch die Gewinnung Jugendlicher für die Sportart Handball nicht möglich ist.

OHNE SPITZENSPORT, KEIN NACHWUCHS- UND BREITENSPORT und OHNE NACHWUCHS- UND BREITENSPORT, KEIN SPITZENSPORT 

Nächste Spiele

Die nächsten RTV-Spiele (NLA)

ALLE SPIELE LIVE AUF RegioTVplus (diverse Kabelnetze in der ganzen Nordwestschweiz sowie auf SwisscomTV Kanal 162)
sowie auf www.handballtv.ch


Mi 18.9., CH-Cup, 1/16-Final, Yellow Winterthur (NLB) - RTV, 20:30 Uhr, Winterthur AXA-Arena

Fr 20.9., RTV - GC Amicitia Zürich, 20:15 Uhr, Rankhofhalle Basel

Mi 25.9., Kadetten Schaffhausen - RTV, 19:30 Uhr, BCC-Arena

Do 3.10., RTV - Pfadi Winterthur, 20:00 Uhr, Rankhofhalle Basel

Mi 9.10., BSV Bern - RTV, 19:45 Uhr, Gümligen, Mobiliar-Arena

Sa 19.10., RTV - Wacker Thun, 20:00 Uhr, Pratteln KSZ

So 3.11., HSC Suhr Aarau - RTV, 16:00 Uhr, Schachenhalle Aarau

Sa 9.11., St. Otmar St. Gallen - RTV, 17:30 Uhr, Kreuzbleiche

Sa 16.11., RTV - HC Kriens-Luzern, 18:00 Uhr, Rankhofhalle Basel

Sa 23.11., RTV - TV Endingen, 19:00 Uhr, Birsfelden Sporthalle

Sa 30.11., GC Amicitia Zürich - RTV, 18:00 Uhr, Saalsporthalle Zürich

Sa 7.12., RTV - Kadetten Schaffhausen, 20:15 Uhr, Rankhofhalle Basel

Mi 11.12., Pfadi Winterthur - RTV, 19:30 Uhr, AXA-Arena Winterthur

Sa 14.12, RTV - BSV, 19:00 Uhr, Rankhofhalle Basel

Sa 21.12., Wacker Thun - RTV, 17:00 Uhr, Lachenhalle Thun

Testspiele
Mi 12.6. Gegen TV Pratteln NS (1. Liga) 42:26 (23:11)
Sa 22.6., Gegen TV Solothurn (NLB) 28:24 (15:12)
Fr 2.8., SG Bietigheim (D/2. Bundesliga) - RTV, in March (D), 28:14 (15:9)
Sa 10.8., RTV - Rhein-Neckar Löwen 17:36 (9:20)
So 11.8., RTV - TSV St. Otmar St. Gallen 18:30 (11:11)
Sa 17.8., TV Willstätt (D/3. Bundesliga) - RTV 27:28 (10:13)
Do 22.8., Rixheim (F/3. Division) - RTV 30:26 (13:13)