RTV trifft im Mobiliar Handball Cup auf SG HV Olten

Auf der Geschäftsstelle des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) in Olten sind die Gruppen des nächsten Cup-Wochenendes im Mobiliar Schweizer Cup der Männer ausgelost worden. Dabei greifen die QHL-Mannschaften in den Wettbewerb ein; gespielt wird am Wochenende vom 20. und 21. November.

Der RTV 1879 Basel trifft im 1/16-Final auf den 1.Liga Verein SG HV Olten. Das Spiel findet auswärts statt. Den genauen Ort des Spiels wird noch bekannt gegeben. 

Die 32 qualifizierten Teams – 22 aus der ersten Hauptrunde sowie die zehn Mannschaften der Quickline Handball League – wurden nach dem neuen Modus des Mobiliar Schweizer Cups in acht Vierergruppen gelost, die jeweils an einem Ort spielen. Die Sechzehntelfinals finden am Samstag, 20. November, die Achtelfinals am Folgetag statt.

Neben den Teams aus QHL, NLB und 1. Liga sind auch noch zwei unterklassige Equipen im Rennen: Der BSV Borba Luzern (M2) empfängt den HSC Kreuzlingen (NLB), und in Visp wird sich die SG Lancy & Chênois (M2) mit Wacker Thun messen. Zu einem vereinsinternen Duell kommt es in Schaffhausen: Die Kadetten Schaffhausen treten gegen die SG Espoirs (NLB) an.