Spielvorschau

Live im TV: der RTV startet in die Playoffs

(ms) Es geht los! Die NLA-Handballer des RTV 1879 Basel steigen in die Playoffs der Quickline Handball League (QHL). Gegner ist mit Pfadi Winterthur der Sieger der Qualifikationsrunde, das erste Spiel findet diesen Donnerstagabend, 6. Mai, ab 19:30 Uhr, in der AXA-Arena in Winterthur statt. Die Partie wird live auf handballtv.ch gestreamt/übertragen. Der weitere Spielplan ist unten aufgelistet. Die Spiele 2 und 3 werden sogar live auf TV Sport 1 zu sehen sein.

Der RTV hat sich als Achtplatzierter der Qualifikationsrunde letztlich knapp für die Playoffs qualifiziert und tritt gegen die Zürcher diskussionslos als Aussenseiter an. Doch die Playoffs haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze, wie der sensationelle RTV-Sieg vor zwei Jahren zum Playoff-Auftakt auswärts beim späteren Schweizermeister Kadetten Schaffhausen gezeigt hatte.

Der Druck zum Playoff-Start liegt einzig bei Winterthur, der RTV kann absolut frei aufspielen, hat nichts zu verlieren und steigt bestens vorbereitet und erholt in diese Playoff-Serie. Mit dem Erreichen der Playoffs hat der RTV sein Saisonziel, den vorzeitigen Ligaerhalt, bereits erreicht. Die Planungen für die Saison 2021/2022 sind intensiv im Gang.

Lesenswert: die offiziellen Weisungen des Schweizerischen Handball- Verbandes (SHV) für alle Playoff-Teilnehmer.  

Alle nächsten RTV-Spiele in der NLA / QHL Playoff-Viertelfinal

Do 6.5., 19:30 Uhr
1. Spiel, Pfadi Winterthur – RTV, AXA-Arena Winterthur, Spiel live auf handballtv.ch
 
Mi 12.5., 18:15 Uhr

2. Spiel, RTV – Pfadi Winterthur, Sporthalle Rankhof Basel, SPIEL LIVE auf TV SPORT 1

Sa 15.5., 20:15 Uhr
3. Spiel, Pfadi Winterthur – RTV, AXA-Arena Winterthur, Spiel live auf TV SPORT 1